• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Vegetarischer Nudelauflauf

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Spiralnudeln
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Paprika, rot
  • 300 g Misch-Gemüse, TK
  • 75 g Champignons, frisch und weiß
  • 3 Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 500 ml Gemüsesuppe (Suppenwürfel)
  • 50 g Mehl
  • 1 Becher Schlagobers
  • 250 g Käse
  • 50 g Basilikum
  • Etwas Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Nudeln kochen und abgießen. Das frische Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Frühlingszwiebeln in heißem Öl im Wok oder einer großen Pfanne anbraten, das gesamte Gemüse hinzugeben und ebenfalls anbraten. Anschließend das Gemüse zusammen mit den Nudeln in eine gefettete Auflaufform füllen.

Für die Sauce: Gemüsesuppe aufkochen. Mehl mit einem Schuss kaltem Wasser glatt rühren, langsam unter die kochende Suppe mischen. Schlagobers dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frisches Basilikum hacken und unterrühren. Sauce über dem Auflauf verteilen. Käse reiben, über den Auflauf geben und 10 – 15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

 

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (2)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

2 Kommentare

  • Ich habe gestern dieses Rezept ausprobiert, und insofern abgewandelt, dass ich nur frisches Gemüse verwendet habe. 300 g Nudeln für 4 Personen als Hauptgericht finde ich persönlich wenig, ich habe auch das Gemüse gewürzt (mit einer mediterranen Mischung). Außerdem würde ich die Nudeln nicht fertig kochen, damit sie nachher mit der Sauce nicht so aufweichen. Auch die Mengenangaben der Sauce finde ich völlig überzogen, die Hälfte reicht auch. Dafür wird der Käse bei der geringen Backzeit (ohne vorheizen) nicht braun. Aber alles in allem eine gute vegetarische Variante 🙂

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo, danke für dein Feedback und die nützlichen Tipps für unsere anderen LeserInnen. Liebe Grüße und MAHLZEIT!

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK