• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

3 Tipps, wie ihr eure Pflanzen winterfest machen könnt

3 Tipps, wie ihr eure Pflanzen winterfest machen könnt von Lidl Österreich

Mit dem Spätherbst neigt sich auch die Garten- und Anbausaison dem Ende zu. Doch bevor Hobbygärtner Hacke und Spaten wegräumen können, gibt es noch einiges zu tun, um das Gemüsebeet auf den Winter vorzubereiten.

Ernten im Winter

Zwar gilt der Sommer und Herbst als Haupterntezeit, aber für Fleißige ist auch danach noch nicht Schluss. Winterfestes Gemüse kann nämlich einfach in den Beeten stehen gelassen und an frostfreien Tagen geerntet werden. Vor sehr starkem Frost schützt eine Lage Vlies und angehäufte Erde. Im rückenschonenden Hochbeet hingegen entsteht durch eine Kompostschicht angenehme Wärme. Im Frühbeetkasten sowie im Folientunnel werden Pflanzen zusätzlich nicht vom Schnee zusammengedrückt.

Beete auf den Winter vorbereiten

Auch ungenützte Beete sollten zum Frostschutz mit Stroh, Laub, Mulch oder Reisig abgedeckt werden. Schwere oder harte Böden sollten für eine bessere Belüftung 15 bis 20 cm tief umgegraben werden. Dabei kann gerne restliches Grün für mehr Nährstoffe eingearbeitet werden. Nur harte und erkrankte Pflanzenteile gehören vorher entfernt. Zusätzlich düngen darf man im Winter nicht, erst wieder im Frühjahr kurz vor der Bepflanzung. Ansonsten kann die Erde auf den abgeernteten Beeten leicht aufgelockert werden. Das ist allerdings kein Muss.

Topfpflanzen vor Frost & Schnee schützen

Pflanzgefäße sind der Kälte stärker ausgesetzt, weshalb in Töpfen die Erde schneller durchfriert als am Boden. Topfpflanzen sollten daher idealerweise ins Haus geholt werden. An einem dunklen, kühlen Ort wie dem Keller überwintern sie problemlos. Wenn die Töpfe allerdings zu groß sind oder kein Platz vorhanden ist, müssen die Topfpflanzen über den Winter gut eingepackt werden. Dazu die Erde mit Reisig zudecken, dann Noppenfolie und darüber Leinen- bzw. Jutesäcke um den Topf wickeln. Zuletzt den Topf auf eine Styroporplatte stellen.

Tipp: Winterfeste Gemüsesorten können auch bei Kälte geerntet werden.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK