Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Abwarten und Tee trinken

Tee ist ein Getränk mit langer Tradition. Ursprünglich aus China kommend, begann Anfang des 17. Jahrhunderts seine Erfolgsgeschichte in Europa. Heute gibt es über 3.000 verschiedene Sorten.

Der Schwarz-Tee gilt als eine der beliebtesten Teesorten, was vor allem auf seine Vielseitigkeit zurückzuführen ist. Die Briten genießen den Klassiker mit Milch, wobei hier die Zubereitungsfrage „Mif“ (Milk-in-first) oder „Tif“ (Tea-in-first) das Königreich spaltet. Außerdem ist schwarzer Tee sehr gesund. Man sagt ihm nicht nur eine Herzinfarkt-verringernde Wirkung nach, die Inhaltsstoffe Kalium, Vitamin B und Fluorid senken auch das Karies-Risiko.

Grüner Tee gilt in China als Heilmittel gegen Bluthochdruck, Hautalterung und Zinkmangel. Bei der Zubereitung sollte man darauf achten, dass das Wasser nicht zu heiß aufgekocht wird, da der Tee sonst schnell bitter wird. Ebenso sollte eine Ziehdauer von 2-3 Minuten nicht überschritten werden.

Der Rooibos-Tee stammt aus Südafrika und entfaltet sein Aroma besonders gut, wenn er mit Zitronensaft verfeinert wird. Rooibos-Tee enthält kaum Koffein und Gerbstoffe und kann daher problemlos in großen Mengen getrunken werden. Auch für Kinder und Menschen mit empfindlichem Magen ist er deswegen ideal.

Wie sich der Tee auf unser Gemüt auswirkt, ist von Sorte zu Sorte verschieden. Koffeinhaltige Tees wie Schwarztee oder Grüntee wirken anregend. Den höchsten Koffeingehalt hat übrigens der Darjeeling. Kräutertees wie Pfefferminz- oder Kamillentee enthalten kein Koffein, da sie nicht aus der Teepflanze hergestellt werden. Sie wirken beruhigend und sind besonders vor dem Einschlafen empfehlenswert.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 9. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK