Kopfsalat auf dem Feld
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Warenkunde

Alles rund um Kopfsalat

In vielen heimischen Gemüsebeeten ist er zu finden: Der Kopfsalat, hierzulande auch Häupelsalat genannt, zählt zu den liebsten Salatsorten der Österreicher. Dafür verantwortlich sind sein feiner Geschmack, seine wertvollen Inhaltsstoffe und seine Vielseitigkeit in der Küche.

Wissenswerte Fakten über den Kopfsalat:

3 frische Fakten über Kopfsalat

Was steckt drin? Woran erkennt man frischen Kopfsalat? Was macht man mit übrig gebliebenen Blättern? Zu diesen drei Fragen liefert unser Faktenvideo knackige Antworten!

Tipp: Wer noch mehr über Kopfsalat erfahren will, sollte unseren Warenkunde-Beitrag zum Thema Blattsalate lesen!

 

Unsere Ernährungsexpertin über Kopfsalat

Welche Vitamine und Nährstoffe stecken in den zarten Blättern und wie bewahrt man Kopfsalat am besten auf? Wir haben unsere Ernährungsexpertin und Diätologin Elisa Hefner um Rat gefragt!
 

Da kommt’s her: Kopfsalat von Lidl Österreich

Dass das Eferdinger Becken die besten Bedingungen für den Gemüsebau bietet, hat uns Lidl Österreich-Lieferant Martin Jungmayr bei unserem Besuch in seinem Betrieb erklärt. Mit Traktor und Kamera haben wir uns auf den Weg zu seinen Salatfeldern gemacht.

 

Unsere Rezept-Vorschläge:

Salad Bowl mit Couscous, Äpfeln, Orangen, Gurke und Sonnenblumenkerne von Lidl ÖsterreichSalad Bowl mit Couscous

Im Büro kochen und essen war noch nie so einfach wie mit Bowl Food! Die Zubereitung ist rasch und unkompliziert, und weil die Mahlzeit sehr bekömmlich ist, fällt man nach der Mittagspause auch nicht in das gefürchtete „Suppenkoma“.

Tipp: Die Bowl kann individuell abgewandelt werden und schmeckt beispielsweise auch mit Quinoa, Mais, Zartweizen oder anderen Getreidesorten.

 

Salatwraps in Butterpapier mit Gemüse, Reis und Feta gefüllt auf Hiolzbrett auf Marmor von Flowers in the SaladRezept von Flowers in the Salad: Bunte Salatwraps

Gesundes zum Mitnehmen tischt uns dieses Mal Michaela von Flowers in the Salad auf: Ihre bunten Salatwraps sind echt praktisch und ein super Hingucker, der gleich beim Auspacken Appetit macht.

Tipp: Gebratene Hühnerstreifen oder Faschiertes machen aus den vegetarischen Wraps ein gschmackiges Low-Carb-Schmankerl.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 18. Oktober 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK