Rezept gemerkt
Rezept merken
Vorspeisen

Beigerl mit frischem Kräutertopfen

Dieses knusprige und superköstliche Gebäck passt hervorragend in die aktuelle Fastenzeit – meine Jungs lieben sie!  Die Beigerl schmecken unglaublich gut zu einem frischen Kräutertopfen oder einfach so für zwischendurch zum Knabbern. Es ist auch eine super Gelegenheit, um mit den Kindern gemeinsam zu backen. Das Ausrollen und formen macht Spaß  und ist perfekt für kleine helfende Hände.

Zutaten von Lidl Österreich für Beigerl von Maria plus vier

Zutaten für die Beigerl:
  • 600 g Bio-Weizenmehl, glatt, von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 100 g Bio-Weizen-Vollkornmehl von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 3 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
Für den Kräutertopfen:
  • 250 g Bio-Speisetopfen von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 150 g Bio-Naturjoghurt von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 1 Schale Bio-Kresse von „Ein gutes Stück Heimat“
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

Zubereitung Beigerl mit Kräutertopfen:

Alle trockenen Zutaten vermischen und mit ca. 500 ml lauwarmem Wasser entweder mit der Küchenmaschine oder per Hand zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht zu sehr kleben, ansonsten einfach noch ein wenig Mehl untermischen.

Tipp: Wer es würziger mag, kann auch noch Brotgewürz dazugeben.

Teig wird zu Beigerl geformt von Maria plus vier

Vom fertigen Teig kleinere Stücke abschneiden, längliche Rollen machen und zu runden Beigerl formen. Diese vorsichtig auf ein Backblech legen.

Beigerl auf Backblech werden mit Salzwasser bestrichen von Maria plus vier

Vor dem Backen die Beigerl mit Salzwasser bestreichen, und bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen (je nach Dicke).

Achtung! Der fertige Teig muss nicht gehen und kann sofort verarbeitet werden.

Am Besten schmecken die Beigerl ganz frisch und sind bei uns oft ein Snack zur Jause mit frischem Kräutertopfen. Dazu Topfen und Joghurt vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kresse garnieren.

Der Topfen ist ein gschmackiger Dip zu den Beigerln und mit ein paar Tomaten oder anderem Gemüse habt ihr sofort ein köstliches und schnelles Fingerfood parat.

Beigerl in Brotkorb mit Topfenaustrich von Maria plus vier

Tipp: Ganz frisch schmecken sie am allerbesten, wenn jedoch nicht alle am selben Tag verzehrt werden, eignen sie sich auch hervorragend zum Einfrieren!

Maria plus vier

Maria wohnt mit ihrem Mann und ihren drei Jungs im schönen Oberösterreich und teilt auf ihrem Instagram-Account „mariaplusvier“ jede Menge Einblicke in ihr kunterbuntes Familienleben. Ihre große Leidenschaft gilt dem Backen und Kochen. Wenn Maria nicht gerade den Kochlöffel schwingt, gibt sie gerne Deko-Tipps, macht kreative DIYs oder bastelt an lustigen Partyideen.

Die Premium-Biomarke „Ein gutes Stück Heimat“ steht für regionale, heimische Produkte in höchster Bio-Qualität zum Diskontpreis. Über 350 Bio-Artikel haben wir aktuell in unserem Sortiment – allen voran im Obst- und Gemüsebereich. Ob Äpfel, Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln: Bei uns gibt’s zu jeder Jahreszeit frische Lebensmittel – ausschließlich aus Österreich und fast alles AMA-zertifiziert. Einfach super!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 18. Oktober 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK