Brokkoli-Käse-Sticks mit Tomaten-Dip von Flowers in the Salad
Rezept gemerkt
Rezept merken
Vegetarisch

Brokkoli-Käse-Sticks

Diese Brokkoli-Käse-Sticks sind nicht nur voll von gesundem Brokkoli, sondern auch noch richtig gschmackig! Sie sind zusammen mit einem knackigen Salat ein köstliches Mittagessen, eine super Jause für Groß und Klein oder das ideale Fingerfood, wenn Freunde zu Besuch sind.

Brokkoli auf Holzbrett mit Messer

Zutaten:
  • 350 g frischer Brokkoli
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 90 g geriebener Emmentaler von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 1 Bio-Ei aus Freilandhaltung von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 60 g Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

Zubereitung Brokkoli-Käse-Sticks:

Einen mittelgroßen Kochtopf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und für etwa zwei Minuten im kochenden Wasser blanchieren. Anschließend kalt abschrecken.

Die Röschen entweder mit einem Messer fein hacken oder in einem Mixer für ein paar Sekunden pulsieren, bis sie fein sind.

Brokkoli auf Holzbrett mit Messer und Reibekäse

Frühlingszwiebel putzen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.

Brokkoli, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Käse, Ei und Semmelbrösel in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse 10 Minuten ziehen lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Ca. 2 x 4 x 1 cm große Rechtecke formen. Zwischen den einzelnen Sticks immer wieder die Hände mit kaltem Wasser abwaschen. So lassen sich die Sticks besser formen. Die Brokkoli-Sticks mit etwas Abstand zueinander auf das Backpapier legen.

rohe Brokkoli-Käse-Sticks auf Backpapier

10 Minuten lang backen. Wenden und weitere 10-12 Minuten auf der anderen Seite backen, bis sie goldbraun sind.

Tipp: Die Brokkoli-Käse-Sticks schmecken sehr gut mit einem (scharfen) Tomaten-Dip und Salat.

Brokkoli-Käse-Sticks mit Tomaten-Dip

Flowers in the Salad

Hinter dem vegetarischen Foodblog Flowers in the Salad steckt die Salzburgerin Michaela. Sie hat eine große Leidenschaft für abwechslungsreiche, gesunde Ernährung, bei der aber auch der süße Gaumen nicht auf der Strecke bleibt. Auf die Balance kommt’s an. Und das merkt man an ihren Gerichten: Von vielfältigen Frühstücksideen bis hin zu bunten Salat-Bowls und köstlichen Nachspeisen kann man sich auf ihrem Blog viele Inspirationen und Rezepte holen.

Die Premium-Biomarke „Ein gutes Stück Heimat“ steht für regionale, heimische Produkte in höchster Bio-Qualität zum Diskontpreis. Über 350 Bio-Artikel haben wir aktuell in unserem Sortiment – allen voran im Obst- und Gemüsebereich. Ob Äpfel, Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln: Bei uns gibt’s zu jeder Jahreszeit frische Lebensmittel – ausschließlich aus Österreich und fast alles AMA-zertifiziert. Einfach super!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 11. Dezember 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK