Omelett Restlkochen Ei Rührei Gemüse Tomaten Schnittlauch schnell Rezept
Rezept gemerkt
Rezept merken
Blitzrezepte

Omelett-Rezept – Buntes Gemüse Omelett

Wie man in den Tag startet, hängt manchmal auch vom richtigen Frühstück ab. Unser buntes Omelett-Rezept sorgt für einen gesunden Energiekick am Morgen und sättigt ganz ohne Kohlehydrate. Dabei kann man beliebige Gemüse-Sorten ins Omelett geben, das Omelett-Rezept schmeckt mit Champignons, Tomaten, Paprika oder Zucchini – Hauptsache das Omelett wird kurz vorm Servieren noch mit etwas Käse verfeinert!

Zutaten:
  • 4 Eier
  • 1 Handvoll Rucola
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Butter
  • 100 g Feta
  • Salz, Peffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Omelett-Rezept:

Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten waschen, schneiden und zu den verquirlten Eiern geben. Dabei ein bisschen davon zum Garnieren übrig lassen. Wer keine Tomaten zuhause hat, kann das Omelett auch mit beliebigen anderen Zutaten wie Paprika, Champignons, Frühlingszwiebeln, Zucchini oder Kräutern verfeinern. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Omelett darin braten, bis das Ei gestockt ist. Währenddessen Rucola waschen. Auf dem Teller mit den restlichen Tomaten, Rucola und einigen kleinen Würfeln Feta (oder anderem Käse) garnieren. Mit Brot servieren.

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du deine Lebensmittel am besten aufbewahrst, kannst du in unseren Lagerungstipps nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 8. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK