Cherry-Pie
Rezept gemerkt
Rezept merken
Mahlzeit, Österreich!

Fruchtiger Cherry Pie

Zutaten für den Boden:
  • 360 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 120 g Butter, kalt, gewürfelt
  • 120 g Pflanzenfett
Für die Füllung :
  • 2 Gläser Sauerkirschen, abgetropft
  • 4 EL Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • 40 g Butter, in Flocken
  • Etwas Milch
  • Prise Zucker
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Cherry-Pie:

Für den Boden alle Zutaten mit 120 ml kaltem Wasser in einer Schüssel verkneten. Den Teig in zwei Teile teilen, dabei einen etwas größer portionieren und je zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Die größere Kugel ausrollen und die Tarte-Form inklusive Rand damit auskleiden.
Für die Füllung Zucker und Speisestärke vermischen. Die abgetropften Kirschen unterheben und Zitronensaft und -abrieb hinzufügen. 10 Minuten ziehen lassen, auf die Tarte verteilen und mit Butterflocken abschließen. Die kleinere Teigkugel ausrollen, in Streifen schneiden und gitterförmig auf den Kuchen legen. Die Teigstreifen mit etwas Milch bestreichen und mit etwas Zucker bestreuen.
30 Minuten bei 200 °C (Heißluft) backen, dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 30 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist.

Tipp: Lauwarm und mit einer Kugel Vanilleeis ist der Kuchen ein besonderer Genuss.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 15. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK