Cremige Knoblauchsuppe mit Zwiebeln
Rezept gemerkt
Rezept merken
Vorspeisen

Cremige Knoblauchsuppe mit Chiliöl

Sie schmeckt wie von Oma, doch das scharfe Chiliöl verleiht ihr eine besondere Note: Unsere cremige Knoblauchsuppe vereint Traditionelles und Neues in einem köstlichen Gericht, dem die Wunderknolle Knoblauch den würzigen Geschmack verleiht.

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 l Rindssuppe
  • 260 ml Bio-Schlagobers von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 60 ml Weißwein
  • 10 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Bio-Butter von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 3 EL Schnittlauch, gehackt
  • Einige Tropfen Chiliöl
  • Salz, Pfeffer
Außerdem brauchst du:
  • Pürierstab
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

Zubereitung cremige Knoblauchsuppe:

Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen und fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend mit Weißwein ablöschen, Rindsuppe zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit der Hälfte des Schlagobers verfeinern. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen. Restliches Schlagobers steif schlagen und unter die Suppe heben.

Die einzelnen Portionen mit Chiliöl beträufeln und mit frischem Vollkornbrot servieren.

Tipp: Sehr fein schmeckt die Knoblauchsuppe auch mit Knoblauch-Croutons. Dazu Toastbrot klein würfeln und zusammen mit zwei gepressten Knoblauchzehen kurz in Öl anrösten.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 12. November 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK