• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Das weiße Biergarten-Gemüse

Radi Weißer Rettich Gemüse richtig lagern gesund scharf in Glas Wasser Lagerung lange haltbar Haltbarkeit frisch

Die Hauptsaison von weißem Radi dauert von Juli bis Oktober – genau aus diesem Grund ist er in dieser Zeit auch bei uns im Handel vermehrt verfügbar. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Wurzel fest und die Blätter frisch und grün sind. Grundsätzlich bleibt die Knolle etwa drei bis vier Tage frisch. Wenn man den ungeschälten, angeschnittenen Radi kopfüber in ein Glas Wasser gibt (Achtung: der Radi sollte wirklich mitsamt Blättern unter Wasser sein) und anschließend in den Kühlschrank stellt, kann das beliebte Gemüse sogar bis zu drei Wochen haltbar gemacht werden.

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du aus wenigen, übrig gebliebenen Lebensmitteln ein tolles Gericht zauberst, kannst du in der Kategorie Restlkochen nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (1)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK