Ein dunkles Holzbrett mit einer ausgeschnittenen Ananas von Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Die Ananas – die „Frucht der Könige“

Eine saftige Ananas ist Erfrischung pur. Dank ihres süßsauren Geschmacks passt sie sowohl in süße Desserts wie Ananas-Blümchen-Cupcakes, auch macht sie in pikanten Gerichten, wie in einem klassischen Schichtsalat oder in original mexikanischen Tacos al pastor eine gute Figur.

Ananas – ein wahres Naturheilmittel

Neben der Banane zählt die Ananas zu den beliebtesten Exoten auf unseren Esstischen. Nicht nur, dass sie in unterschiedlichen Speisen eingesetzt werden kann, sie ist auch aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften sehr beliebt. Reich an Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen und noch viele mehr sorgen wir mit ihrem Verzehr für eine ausreichende Zufuhr der wichtigsten Vitalstoffe. Diese unterstützen unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und pflegen von innen heraus auch unsere Schönheit. Denn Ananas-Enzyme spenden unserer Haut Feuchtigkeit und unterstützen die Zellerneuerung im ganzen Körper.

Tipps zum Ananas-Kauf

Um zu Hause keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Unterseite der Ananas nicht matschig ist. Ihren Reifegrad testet man am besten, indem man an der Ananas riecht, denn sie sollte selbst ungeschält fruchtig-aromatisch duften. Eine andere Möglichkeit des Frischetests ist das Herausziehen eines Blattes. Löst es sich nach ein paar kurzen, ruckartigen Bewegungen, ist sie reif und essfertig. Lässt sich das Blatt jedoch nur schwer herausziehen, ist die Ananas noch unreif und ihr Geschmack daher noch leicht säuerlich.

Richtig lagern

Die Ananas reift mit jedem Tag nach und sollte daher schnell verzehrt werden. In kleine, mundgerechte Portionen geschnitten und in einer Plastikbox verpackt, ist sie im Kühlschrank etwa noch 2-3 Tage haltbar.

Beliebtes Topping

Nicht nur auf der Pizza Hawaii möchten wir die Süße der Ananas nicht mehr missen, auch ein klassischer Kaiserschmarrn bekommt, garniert mit ein paar Stückchen der Tropfenfrucht, einen echt sommerlichen Geschmack.

Infobox
Name: Ananas, aus der Familie der Bromeliengewächse
Saison: März bis Juli (Importfrucht)
Nährwert: ca. 50 Kalorien pro 100 g
Gesundheit: Unterstützt das Verdauungssystem und hilft bei Blasen- und Nierenproblemen.
Unser Lieblingsrezept: Feurig-fruchtige Ananas-Salsa

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 18. Juni 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK