Eine Meerjungfrau aus Früchten Erdbeere Kiwi von Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Tipps & Tricks

Die kleine Mehrfruchtfrau

Na, habt ihr sie erkannt? Das ist „Kiwirelle, die kleine Mehrfruchtfrau“. Den Namen hat sie ihrer Kiwi-Flosse zu verdanken und ihren Kopf ziert eine Wallemähne aus in Scheiben geschnittenen Erdbeeren. Diese schmückt sie gerne mit den Blättern der Physalis und einer dunkelblauen Heidelbeere. Aber das wichtigste: Sie sieht nicht nur süß aus, wir haben sie auch zum Vernaschen gern.

Du brauchst:
  • 5 Erdbeeren
  • 2 Kiwis
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Physalis
  • 1 Heidelbeere
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Mehrfruchtfrau:

Den Rand der Toastbrotscheibe abschneiden und Toast dünn auswalken. Mit einem scharfen Messer Kopf, Oberkörper und Arme ausschneiden. Erdbeeren waschen, Strunk entfernen, in Scheiben schneiden und als Haarpracht auflegen. Kiwis schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Überlappend aufgelegt, wird aus dem Fruchtfleisch der Kiwi die Flosse der Mehrfruchtfrau und zwei kleine Stücke der Schale formen das Bikinioberteil. Aus der Heidelbeere und den Blättern der Physalis entsteht der bezaubernde Haarschmuck. Ihr Gesicht lässt sich übrigens am einfachsten mit Lebensmittelfarbe und einem dünnen Pinsel aufmalen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK