Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Haushaltstipps

Die richtige Hülle

Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen oder Bohnen sind gut für uns – sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe und liefern dem Körper Proteine und Mineralstoffe. Beim Kochen sind sie vielseitig verwendbar: Suppen, Salate oder auch herzhafte Gerichte können mit Hülsenfrüchten aufgepeppt werden.

Die richtige Lagerung der gehüllten Alleskönner ist besonders wichtig. Getrocknete Hülsenfrüchte werden am besten in einem luftdichten Glas gelagert. Als natürliche Schädlingsvorbeuge kann man zusätzlich eine Pfefferschote obenauf ins Glas legen. Gekochte Hülsenfrüchte, wie z.B. Bohnen lagert man im Kühlschrank in einem zugedeckten Gefäß. So halten sie ca. 4 Tage.

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du deine Lebensmittel am besten aufbewahrst, kannst du in unseren Lagerungstipps nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 9. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK