• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

DIY Beautytipp: Reiswasser

Heller Holztisch mit einem Glas und einer Glasflasche Reiswasser und einem Glas trockener Reiskörner von Lidl Österreich

Als Beilage, Hauptspeise oder süßer Snack zwischendurch – Reis kann auf verschiedenste Weisen zubereitet werden und ist aufgrund seiner Vielseitigkeit ein beliebtes Lebensmittel. Doch was viele nicht wissen, Reis ist nicht nur gesund für die Figur, sondern kann auch zu einem schöneren Hautbild und glänzenderem, kräftigerem Haar verhelfen. Wie? In Form von Reiswasser.

Wir lüften das Geheimnis rund um die Herstellung und richtige Anwendung dieses Beautyinsiders.

Abhilfe bei Hautunreinheiten und Rötungen

Reiswasser ist voller Vitamine, Antioxidantien und Mineralien. Vor allem das darin enthaltene Vitamin B, welches eine klärende und entzündungshemmende Wirkung auf die Haut hat, hilft bei Hautunreinheiten und Rötungen. Mit der Verwendung von Reiswasser als Gesichtstonikum, kann man die Haut sanft reinigen und pflegen. Zudem wird die Haut belebt, die Poren verfeinert und kleine Fältchen können reduziert werden.
Hierzu einfach etwas Reiswasser auf ein Wattepad geben und nach gründlicher Reinigung der Haut im Gesicht und Dekolleté auftragen.

Gesundheit und Glanz fürs Haar

Nahezu jeder kennt ihn und keiner will ihn – Spliss. Brüchiges Haar ist ärgerlich und oftmals der Grund, warum unsere Haare einfach nicht länger werden wollen. Doch was tut man, wenn kein teures Haarprodukt so richtig helfen will? Wir haben die Antwort: Eine Haarspülung aus Reiswasser. Denn dieses wunderbare Hausmittel kräftigt das Haar nicht nur und lässt es glänzen, sondern fördert auch das Wachstum der Haare.
Und so einfach geht’s: Die Reis-Spülung nach dem Waschen ins Haar geben, ein paar Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen.

Und so wird das Beautywunder hergestellt

Dieses Schönheitsmittel könnte kaum einfacher und günstiger herzustellen sein! Nach asiatischer Tradition kann das Wasser nach dem Kochen von Reis aufgefangen werden und fertig ist das Reiswasser. Für die Verwendung als Haarspülung sollte es jedoch am besten ein bis zwei Tage stehen gelassen werden, bis es leicht sauer wird. So entfalten die Antioxidantien, Minerale und Vitamine ihre volle Wirkung.

Soll das Reiswasser für die Haut verwendet werden, kann dieses auch ohne Kochen hergestellt werden. Dazu eine halbe Tasse Reis mit einem Glas Wasser in einen Behälter geben, abdecken und über Nacht stehen lassen. Am Tag darauf den Reis aussieben und schon ist das Reiswasser bereit für die Anwendung.

Tipp: Das Reiswasser in einem Schraubglas in den Kühlschrank stellen, so hält es bis zu einer Woche.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK