selbstgemachter Gelsenschutz mit Zitrone, Lavendel, Citronellaöl und Schwimmkerze im Einmachglas von Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Tipps & Tricks

DIY: Gelsenschutz mit Schwimmkerze

An Sommerabenden sind Gelsen besonders aktiv – und quälen uns mit lästigem Summen und juckenden Stichen. Von langer Kleidung über rauchende Fackeln bis hin zu Anti-Mücken-Sprays gibt es jede Menge Mittelchen, um sich die Plagegeister vom Leib zu halten. Doch unser selbstgebastelter Gelsenschutz mit Schwimmkerze zählt definitiv zu den schönsten Methoden, um die kleinen Blutsauger zu vertreiben. Einfach super, um den Sommerabend ungestört genießen zu können!
 

Weitere Tipps: Kennt ihr schon unsere Tricks, mit denen Wespen die Fliege machen oder man Fruchtfliegen vom Obst fernhält?

Das brauchst du:
  • leere Einmachgläser
  • Rosmarinzweige
  • Lavendelzweige
  • Salbeizweige
  • Zitrone
  • ätherisches Citronellaöl
  • Schwimmkerzen
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

selbstgemachter Gelsenschutz mit Zitrone, Lavendel, Citronellaöl und Schwimmkerze im Einmachglas von Lidl Österreich

So wird der Gelsenschutz gemacht:

Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Rosmarin-, Lavendel- und Salbeizweigen in leere Einmachgläser geben. Pro Einmachglas ca. 5 Tropfen ätherisches Citronellaöl hinzufügen und mit Wasser auffüllen. Eine Schwimmkerze in jedes Glas setzen.

Tipp: Das Wasser mit Kräuterzweigen, Zitronenscheiben und Citronellaöl kurz ziehen lassen, in eine Sprühflasche umfüllen und als natürlichen Gelsenschutz auf die Haut sprühen. Dazu unbedingt hochwertiges ätherisches Öl in Bio-Qualität verwenden!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 18. Oktober 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK