Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Dekotipps

DIY: Papier-Schmetterlinge falten

Bei den warmen Frühlingstemperaturen wagen die Schmetterlinge wieder ihre ersten Ausflüge. Mit einem schnellen DIY holen wir uns die kleinen Flattermänner auch in die eigenen vier Wände. Schmetterlinge falten leicht gemacht: Unsere Video-Anleitung verrät, wie’s geht!

Du brauchst:
  • bunte Papierquadrate (z. B. 15 x 15 cm)
  • Schere
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Papier-Schmetterlinge falten – so geht’s:

Papierquadrat entlang einer der Diagonalen zu einem Dreieck falten und wieder öffnen. Entlang der anderen Diagonalen wiederholen, sodass die beiden Falzlinien ein Kreuz ergeben.

Das Blatt gerade hinlegen und in der Hälfte zu einem Rechteck falten und wieder öffnen. An der anderen Seite wiederholen. Die Falzlinien ergeben nun einen Stern.

Das Blatt umdrehen und zu einem Dreieck falten, bei dem der Mittelpunkt der Falzlinien die Spitze formt. Dazu die Falzlinien an den Seiten nach hinten innen zur Dreiecksmitte umklappen. Die diagonalen Falzlinien werden dadurch zu den Dreiecksschenkeln.

Das Dreieck in der Mitte entlang der vorgefalzten Linie zu einem halb so großen Dreieck falten. Die Ecke, wo sich die vier kleinen Faltdreiecke öffnen, rund abschneiden.

Einmal öffnen und so auflegen, dass die Dreiecksspitze nach unten zeigt. Links und rechts der Mittellinie liegen nun je zwei „Schichten“ übereinander. Die linke obere abgerundete Ecke entlang der Mittellinie zur Dreiecksspitze hin nach unten falten. Auf der rechten Seite wiederholen.

Umdrehen und die Dreiecksspitze nach oben falten, sodass sie ein bisschen über die längste Seite hinausragt. Dabei biegt sich das Papier zu den Schmetterlingsflügeln. Wieder umdrehen und von der anderen Seite die überstehende Spitze nach unten umklappen.

Die Schmetterlingsflügel entlang der Mittellinie nach oben zusammenklappen und die Falzlinien noch einmal verstärken – fertig!

Tipp: Ungefähr beim Schwerpunkt eine Nadel mit einem Bindfaden durchstechen, verknoten und die Papier-Schmetterlinge an die Vorhangstange oder in den Osterstrauch hängen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 11. Dezember 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK