• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

DIY Regenbogen-Smoothie

Tisch mit drei Gläsern Regenbogen-Smoothie und Früchten von Lidl Österreich

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g griechisches Joghurt
  • 10 Bananen, gefroren
  • 3 Tassen Ananas, gefroren
  • 1 kleine Orange
  • 1 Tasse Brombeeren, gefroren
  • 1 Tasse Himbeeren, gefroren
  • 1 Tasse Erdbeeren, gefroren
  • ½ Tasse Pfirsiche, gefroren
  • ½ Tasse Rote Rüben
  • ¼ Tasse Mango, gefroren
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • Blaue Lebensmittelfarbe
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Regenbogen-Smoothie:

Als Basis für die einzelnen Ebenen braucht ihr je 100 g griechisches Joghurt. Tipp: Wird die Masse etwas zu dickflüssig, einfach ein bisschen Wasser zugeben.

 

Lila Schicht: 1 Banane, Brombeeren und Joghurt im Standmixer pürieren.

Magenta Schicht: 1 Banane und Rote Rüben klein schneiden und zusammen mit einer ½ Tasse Himbeeren, einer ½ Tasse Erdbeeren und dem Joghurt im Standmixer pürieren.

Blaue Schicht: 2 Bananen, 1 Tasse Ananas und Joghurt im Standmixer pürieren. Mit etwas blauer Lebensmittelfarbe einfärben.

Grüne Schicht: 2 Bananen, Babyspinat, 1 Tasse Ananas und Joghurt im Standmixer pürieren.

Gelbe Schicht: 2 Bananen, 1 Tasse Ananas und Joghurt im Standmixer pürieren.

Orange Schicht: Orange schälen und klein schneiden. Zusammen mit 1 Banane, den Pfirsichen, der Mango und dem Joghurt im Standmixer pürieren.

Rote Schicht: 1 Banane klein schneiden und zusammen mit einer ½ Tasse Himbeeren und einer ½ Tasse Erdbeeren im Standmixer pürieren.

 

Mit Lila beginnend, die einzelnen Smoothies schichtweise auf 4 Gläser aufteilen.

Tipp: Auf vier Zahnstochern jeweils eine Brombeere, ein Babyspinatblatt, ein Stück Ananas und eine Himbeere aufspießen und die Regenbogen-Smoothies damit garnieren.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (1)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK