Schneemänner-Bruchschokolade Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Kinder

Echt süße Schneemänner

Alle Jahre wieder stehen wir vor dem gleichen Problem: entweder es ist so kalt, dass wir nicht vor die Tür gehen wollen oder der Schnee lässt ewig lange auf sich warten. Da jedoch kein Winter perfekt ist, ohne wenigstens einmal einen Schneemann zu bauen, kommt hier die wohl süßeste Idee, seit es Schokolade gibt.

Und so werden die Schneemänner gemacht:

Zwei bis drei Tafeln weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die flüssige Schokolade aufstreichen. Eine Schichtdicke von ca. 3 mm ist dabei vollkommen ausreichend. Tipp: Am besten die Schokolade ein paar Minuten antrocknen lassen, bevor man den Schneemann zum Leben erweckt. Topfen in einen Spritzsack füllen und vorsichtig kleine Kreise  als „Augen“ auftragen. Für die Pupillen Schokosauce mit einem Zahnstocher aufzeichnen. Nun etwas dunkle Schokolade brechen und über den Augen als Hut platzieren. Abschließend mit farbigen Schokolinsen den Schneemannkörper andeuten, Salzstangen in kleine Teile brechen und wie Arme platzieren und für die Nase orangefarbene Dekostreusel verwenden. Erst wenn die Schokolade hart geworden ist, werden die einzelnen Schneemänner vorsichtig „ausgebrochen“.

Natürlich müssen es nicht immer Schneemänner sein. Bruchschokolade lässt sich auf beliebige Art und Weise mit den unterschiedlichsten Zutaten kombinieren sowie dekorieren und eignet sich auch wunderbar zum Verschenken.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK