• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Eine echte Granate

Der Granatapfel ist angesagt wie nie zuvor, ob als frische Frucht im Obstregal, als Saft oder sogar in Tablettenform. Kein Wunder, denn der Granatapfel ist eine wahre Superfrucht! Er senkt Bluthochdruck und den Cholesterinspiegel, beugt Herzinfarkten vor und hat auch eine unterstützende Wirkung beim Abnehmen. Außerdem enthält er Substanzen, die der Krebsentstehung trotzen und auch aktiv Krebs bekämpfen. Sogar den Alterungsprozess soll der Granatapfel verlangsamen.

Sein Name leitet sich übrigens von dem lateinischen Wort „granae“ für Kerne ab. Den Beinamen „Apfel“ verdankt er seiner optischen Ähnlichkeit zum Original, er zählt aber richtigerweise zu den Beerensorten. Genauer gesagt ist er eine Panzerbeere, da er eine harte Außenschicht aufweist. Das macht den Granatapfel zum direkten Verwandten vom Kürbis.

Ein Granatapfel-Rezept findet ihr hier: Herbstlicher Salat mit Granatapfelkernen.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK