Eis Sommer Fakten Schon gewusst Geschichte lecker
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Eis-Zeit

Mit Sicherheit die „coolste“ Erfrischung des Sommers: Jetzt hat Speiseeis Hochsaison. Wir können uns die heiße Jahreszeit ohne den Klassiker nicht mehr vorstellen. Aber wem verdanken wir eigentlich die köstliche Spezialität?

Die meisten wissen nicht, dass die kühle Leckerei nicht aus Italien, sondern vielmehr aus dem antiken China stammt und von dort aus vor etwa 4.000 Jahren seinen weltweiten Siegeszug antrat.
Ende des 13. Jahrhunderts berichtete der venezianische Händler Marco Polo seinen Landsleuten von einer chinesischen Spezialität aus Schnee, Milch und Früchten – und machte so Italien zum neuen Mekka für Eisliebhaber.

Als unangefochtener Favorit gilt übrigens Vanilleeis – Amerikaner widmeten dem weltweiten Liebling sogar einen eigenen Tag: Am 23. Juli feiern die USA den „National Vanilla Ice Day“. Auch bei den Österreichern erfreuen sich Vanille, Erdbeere und Schokolade größter Beliebtheit. Mit jährlichen 7,1 Litern Eis pro Kopf liegen sie knapp hinter dem Verzehr der Deutschen mit 8,5 Litern.

Bei all der köstlichen Pracht bleibt nur die Frage nach der Bedrohung der Bikini-Figur. Wie mächtig ist eine Eiskugel wirklich? Eine Kugel (75 g) Fruchteis hat in etwa 105 Kalorien, während eine Kugel Milcheis mit ca. 150 kcal zu Buche schlägt. Somit gilt Eis als relativ kalorienarme Süßigkeit und belastet den Körper nur halb so viel, wie ein gängiger Schokoriegel.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 12. Dezember 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK