Würzen mit Pfeffer und Knoblauch Gewürzkombination Kochen Gewürze
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Ensemble deluxe: Pfeffer meets Knoblauch

Die bunte Vielfalt der internationalen Gewürzküche hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren. Es macht nicht nur Spaß neue Kombinationen auszuprobieren, sie verleihen altbekannten Gerichten auch ganz neue Noten. Dabei bieten auch die Basics der heimischen Küche Potenzial, das vielleicht noch nicht ausgenutzt ist. Knoblauch und Pfeffer zum Beispiel ergeben zusammen eine Gewürzkombination, die sich zum Abschmecken aller Gerichte perfekt eignet – ein wahres Allroundtalent. Die ätherischen Öle des Pfeffers verbinden sich mit dem Knoblauch zu einem hocharomatischen Ganzen. Passt zu Salatdressings, Dips, Aufstrichen, Grillsaucen, Gemüse, Steak, Faschiertes, Eintöpfe, Pasta, Wurstsalat oder zum Hartkäse.

Tipp: Knoblauch und Pfeffer in weiche Butter einrühren, im Kühlschrank erkalten lassen und für Buttergemüse oder Grillfisch nehmen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 12. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK