Granatapfel Tarte gebacken
Rezept gemerkt
Rezept merken
Mahlzeit, Österreich!

Extravagante Granatapfel-Tarte

Zutaten für den Mürbteig:
  • 180 g Butter, kalt
  • 20 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g Mandeln, zerkleinert
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
Für die Füllung:
  • 400 g Zartbitterkuvertüre
  • 300 g Schlagobers
  • 2 Eier
  • 40 g Zucker
  • 20 g Mehl
  • 1 Prise Salz
Für die Glasur:
  • 150 g Schlagobers
  • 300 g Granatapfelkerne
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Granatapfel-Tarte:

Mehl, Mandeln, Salz und Zucker vermengen. Kalte Butter mit den Händen einarbeiten. Ei und 2 EL Wasser zugeben und verkneten. Mürbteig eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
Danach den Teig ausrollen, eine Tarteform auskleiden und bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten blind backen.
Tipp: Blindbacken funktioniert am besten mit getrockneten Hülsenfrüchten!

Währenddessen Schlagobers aufkochen und die Kuvertüre langsam darin auflösen.
Zucker, Mehl, Salz vermengen und unterheben. Anschließend die Eier verquirlen und ebenfalls unterrühren.
Die Schokoladenmasse auf den fertig gebackenen Boden gießen und bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) für 40 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.
Für die Glasur Schlagobers cremig schlagen und gleichmäßig auf der ausgekühlten Tarte verteilen. Mit Granatapfelkernen garnieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 26. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK