Halbierter Hummer mit Kräutern und Grillgemüse auf einem dunklen Blech von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Hauptspeisen

Feiner Hummer mit Ofengemüse

Mit seinem Panzer und den Scheren flößt der König der Meere sogar echten Feinschmeckern Respekt ein. Dabei bewahrheitet sich wieder einmal der Spruch: „Harte Schale, weicher Kern.“ Mit frischem Ofengemüse ist unser Hummer mit Kräuterbutter jedenfalls ein Leckerbissen der Sonderklasse.

Zutaten für 4 Personen:
  • 4 DELUXE ganze gekochte Hummer, tiefgekühlt
  • 100 g eingelegte Maiskölbchen, abgetropft
  • 2 Paprika, grün
  • 200 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Kräuterbutter
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Hummer mit Ofengemüse:

Hummer über Nacht in der Verpackung auftauen lassen.

Paprika waschen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Tomaten waschen, vierteln und grünen Strunk entfernen. Paprikastreifen, Tomaten und Maiskölbchen auf einem Backblech verteilen und salzen und pfeffern. Knoblauch schälen, pressen, mit Olivenöl vermengen und über dem Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) rund 20 Minuten garen.

Aufgetauten Hummer vor der Weiterverarbeitung kalt abspülen. Mit einem scharfen Messer längs halbieren, Innereien entfernen und gut abspülen. Scherenpanzer mit dem Messerrücken aufklopfen und entfernen. Das Hummerfleisch mit Kräuterbutter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) rund 12 Minuten garen. Zitrone halbieren, auspressen und Hummer nach Belieben mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Tipp: Ein trockener Weißwein (z. B. Chardonnay) ist die perfekte Begleitung zu diesem Gericht.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 5. Juni 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK