• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Filet Mignon mit Rotweinsauce und Gemüse

Filet Mignon mit Rotweinsauce und Gemüse von Lidl Österreich

Unter Steakliebhabern ist das Filet Mignon höchst begehrt – kein Wunder, schließlich handelt es sich dabei um einen kleinen Teil des zartesten Fleischstücks vom Rind, dem Rinderfilet. Mit einer kräftigen Rotweinsauce und würzigem Paprika-Pilz-Gemüse als Beilage wird daraus ein echtes Highlight für Feinschmecker!

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Rinderfilet (Filet Mignon)
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die Rotweinsauce:

  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 2 Stk. Schalotten
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 EL Zucker, braun
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für das Gemüse:

  • 300 g Champignons
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 2 Stk. Paprika
  • 1 Stk. Rosmarinzweig
  • 2 EL Butter
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Filet Mignon mit Rotweinsauce und Gemüse:

Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons putzen und vierteln. Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln.

Rinderfilets unter fließendem Wasser abwaschen und gründlich mit Küchenrolle trockentupfen. Pfanne mit Öl auspinseln, erhitzen und die Rinderfilets auf jeder Seite 1 Minute scharf anbraten. Herd auf mittlere Stufe zurückschalten und Filets noch mal beidseitig je 1-2 Minuten braten. In Alufolie wickeln und im Ofen bei 60-70 °C Heißluft warmhalten und nachziehen lassen.

Nun in der Pfanne, in der die Rinderfilets gebraten wurden, Schalotten und Knoblauch auf mittlerer Stufe unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rotweinsauce bis zum Eindicken köcheln lassen und dann in einem Saucenkännchen beiseite stellen.

Butter in der Pfanne schmelzen und Champignons, Paprika und Zwiebeln mit dem Rosmarinzweig ca. 5 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern und den Rosmarinzweig entfernen.

Zum Servieren zuerst die Rotweinsauce auf den Tellern anrichten. Rinderfilets aus dem Ofen und der Alufolie nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Rotweinsauce setzen. Das Gemüse dazu anrichten und sofort servieren.

Tipp: Für die Rinderfilets Öl verwenden, das sich stark erhitzen lässt, z.B. Rapsöl oder Maiskeimöl.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK