Fledermausgirlande zum Selberbasteln für Kinder von Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Kinder

Fledermausgirlande zum Selberbasteln

Spätestens wenn auf der Halloweenparty Musik für den „Tanz der Vampire“ aufgelegt wird, darf eine stimmige Deko nicht fehlen. Diese Fledermausgirlande lässt sich „unheimlich“ einfach selbst basteln und an die Wand oder ins Fenster hängen.

Du brauchst:
  • Pappkarton
  • große Bögen schwarzes Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Flüssigkleber
  • Nadel & Faden
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

So wird die Fledermausgirlande gemacht:

Für die Fledermausgirlande den Umriss einer Fledermaus auf Pappkarton zeichnen, wobei die Flügelenden ca. 1 cm breit sein sollten, und ausschneiden. Schwarze Papierbögen mehrmals wie eine Ziehharmonika falten, sodass die Fledermaus-Schablone genau darauf Platz hat. Die Ränder mit Bleistift nachzeichnen und anschließend nachschneiden. Dabei werden alle „Ziehharmonikaschichten“ gleichzeitig geschnitten. Papier auseinanderfalten – fertig ist die erste Mini-Girlande.

Für eine längere Girlande einfach mehrere Mini-Girlanden basteln und an den Flügelenden aneinanderkleben, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Um die Girlande aufzuhängen, in die äußersten Flügelenden mit einer Nadel ein kleines Loch bohren und einen Faden durchziehen.

Tipp: Mit einem Locher kleine Kreise aus gelbem, orangem oder rotem Papier ausstanzen und als Augen aufkleben.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK