Frisch aufgebrühter Pfefferminztee für kalte Tage von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Getränke

Frisch aufgebrühter Pfefferminztee für kalte Tage

Wohltuend ist eine Tasse Tee ja generell in der kalten Jahreszeit, aber gerade bei einer Erkältung ist das Aufbrühgetränk wie Balsam. Genau dafür ist unser Rezept für selbstgemachten Pfefferminz-Thymian-Tee mit Zitrone wie geschaffen. Thymian wirkt schleimlösend bei Husten und Schnupfen, mildert Heiserkeit und befreit die Atemwege. Besser durchatmen lässt es sich auch mit Pfefferminze, die zudem Kopfschmerzen lindert. Noch einen Schuss Zitrone dazu und fertig ist der „Heiltrank“!

Zutaten für 1 Kanne (ca. 1,5 l):
  • 4 EL Pfefferminze, frisch
  • 4 EL Thymian, frisch
  • 1 Stk. Bio-Zitrone
Außerdem brauchst du:
  • 1 Stk. Teekanne mit Siebeinsatz
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung frisch aufgebrühter Pfefferminztee:

Für den Pfefferminztee die frischen Kräuter waschen, grob hacken und ins Teesieb geben. Mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen und 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Inzwischen Bio-Zitrone gründlich waschen und halbieren. Die eine Hälfte auspressen und den Saft in den frisch aufgebrühten Tee gießen. Die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in den Tee geben.

Tipp: Nach Belieben mit etwas Honig süßen – so schmeckt der Pfefferminz-Thymian-Tee bestimmt auch den Kleinen.

Zubereitungs-Tipps:

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK