Blitzrezepte

Fruchtiges Himbeerdressing

Lust auf ein besonders fruchtiges Dressing? Himbeeren bringen eine ganz neue Geschmacksnote auf den Salatteller! Aus den frischen Sommerbeeren und nur wenigen weiteren Zutaten wird im Handumdrehen ein fruchtiges Salat-Extra, das jedem Blattsalat geschmacklich die Krönung aufsetzt. Einfach köstlich, unser Himbeerdressing!

Weitere Rezepte: Nicht nur im Dressing (wie etwa auch im Erdbeerdressing) machen sich Früchte echt gut, sondern auch unter den Salat gemischt – so wie in unserem Pfirsich-Mozzarella-Salat oder in unserem Wassermelonensalat mit Feta.

Zutaten:
  • 250 g Rucola
  • 250 g frische Himbeeren
  • 250 g Mini-Mozzarella von „Lovilio“
  • 3 EL Balsamico Rosso von „Acentino“
  • 3 EL schwarzer Balsamico von „Acentino“
  • 4 EL Olivenöl von „Primadonna“
  • 1 TL Honig von „Maribel“
  • 1 TL Senf von „Winarom“
  • Salz, Pfeffer
Außerdem brauchst du::
  • Standmixer bzw. Pürierstab
  • Küchenrolle

Himbeerdressing auf Rucola-Mozzarella-Salat von Lidl Österreich

Zubereitung Himbeerdressing:

Himbeeren waschen, mit Küchenrolle vorsichtig abtrocknen und zusammen mit Balsamico Rosso, schwarzem Balsamico, Olivenöl, Honig und Senf pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Himbeerdressing veredelt jede Art von Blattsalat und gleicht zum Beispiel die leicht bittere Note von Rucola perfekt aus. Nun noch mit ein paar Mozzarella-Bällchen garnieren und fertig ist der neue Salat-Liebling!

Tipp: Außerhalb der Himbeersaison lässt sich das Rezept mit tiefgekühlten Himbeeren zubereiten. Einfach vorher auftauen lassen und schon gibt’s auch im Winter köstlich fruchtiges Salatdressing.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 29. Juni 2020
Hauptspeisen
Gefüllte Zucchini
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.