• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Gebrannte Mandeln zum Vernaschen

Gebrannte Mandeln zum Vernaschen von Lidl Österreich

Wir lieben den zuckrigen Duft gebrannter Mandeln! Genauso wie heiße Maroni und Bratäpfel gehören die süßen Knuspereien einfach zu jedem Weihnachtsmarktbesuch dazu. Noch mehr Adventstimmung kommt auf, wenn man sie zuhause zubereitet – den eigenen Gewürzvorlieben sind dabei keine Grenzen gesetzt. Unser Rezept mit Zimt, Vanille und Lebkuchengewürz kann daher ganz einfach abgeändert werden …

Du brauchst::

  • 200 g Mandeln, ungeschält
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz

Du brauchst auch:

  • 1 Stk. Pfanne, tief
  • 1 Blatt Backpapier
  • 1 TL Öl
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung gebrannte Mandeln:

Backpapier mit Öl einpinseln und beiseite legen.
100 ml Wasser mit Kristallzucker, Vanillezucker, Salz und den Gewürzen in einer tiefen Pfanne verrühren und auf mittlerer Stufe kurz aufkochen.

Mandeln hinzugeben und unter ständigem Rühren auf mittlerer bis starker Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist. Nun karamellisiert der Zucker und bildet eine Kristallschicht auf den Mandeln.

Die gebrannten Mandeln mit einem Pfannenwender auf das vorbereitete Backpapier geben, voneinander trennen und auskühlen lassen. Achtung: Den heißen Zucker nie mit bloßen Händen anfassen!

Tipp: Da Zuckerreste sehr gut haften, Pfanne am besten sofort reinigen. Hartnäckige Verkrustungen lösen sich, wenn in der Pfanne noch mal Wasser zum Kochen gebracht wird.

Tipps für die Lagerung:
Wegen des hohen Zuckergehalts sind gebrannte Mandeln mehrere Wochen haltbar. Dazu dürfen sie nicht feucht werden und sollten daher luftdicht verschlossen aufbewahrt werden.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK