Dampfnudeln Mohn Rezept Dessert lecker Nachspeise
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Gefüllte Dampfnudeln

Zutaten für den Teig:
  • 500 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 375 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz
Zutaten für die Füllung:
  • 125 ml Milch
  • 300 g Mohn
  • 50 g Butter
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Zimt
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Für den Teig 250 ml Milch erwärmen. Inzwischen Mehl und Zucker in einer Schüssel vermengen. In die Mitte des Mehls eine Vertiefung drücken und Germ hineinbröseln. Die Hälfte der erwärmten Milch hinzufügen und mit dem Mehl-Zucker-Gemisch zu einem Brei verrühren. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch zudecken und ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach die Eier mit der restlichen Milch vermischen und zum Teig geben. 40 g Butter in dünnen Flocken hinzufügen, mit Salz abschmecken und den Teig kräftig durchkneten.

Für die Füllung 1/8 l Milch aufkochen, 250 Gramm Mohn, 50 g Butter, Zimt und Honig in die Milch einrühren und anschließend abkühlen lassen. Den Teig fingerdick ausrollen und in etwa 10 cm große Quadrate schneiden. Die Teigquadrate mittig gleichmäßig füllen, die Ränder der Quadrate zusammendrücken und dann daraus kleine Knödel formen. 125 ml Milch in einen Topf füllen, 20 g Butter hinzufügen und aufkochen lassen. Hitze reduzieren, Dampfnudeln locker einlegen, Topf zudecken und 20 Minuten dämpfen. Die Dampfnudeln herausnehmen, mit der Milch-Butter-Soße übergießen, mit dem restlichen Mohn bestreuen und servieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 24. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK