• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.
Meine Lidl Welt

Gefüllter Paprika

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Paprikaschoten, rot
  • 300 g Kartoffeln
  • 4 Schalotten, klein
  • 300 g Braunschweiger
  • 3 EL Bergkäse, gerieben
  • 100 ml Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 1 EL Majoran, frisch
  • 2 EL Petersilie
  • 1 EL Kapern
  • 1 Messerspitze Tabascosauce
  • 6 Tomaten
  • 2 TL Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • ½ TL Kümmel, ganz
  • ½ TL Muskat, gemahlen
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Füllung:
Kartoffeln 4 mm groß würfeln und mit gehackten Schalotten in Olivenöl andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel sowie Muskat würzen und circa 300 ml Wasser zugießen. Etwa 10 Minuten dünsten. Sobald das Wasser verdunstet ist, kleinwürfelig geschnittene Braunschweiger zugeben. Gut durchmischen. Sauerrahm, Majoran, Petersilie, Kapern, Ei und Bergkäse unterrühren bis eine zähe Masse entsteht, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Paprikaschoten:
Paprikaschoten waschen, Deckel ausschneiden und putzen. Vom Deckel den Kernansatz abschneiden und rund fassonieren. Paprika füllen, gut andrücken und die Deckel aufsetzen. Die Paprika mit dem erwärmten Schmalz bestreichen und in eine Auflaufform stellen. Tomaten mit Zucker, Lorbeer-blättern, Salz und einem Spritzer Tabascosauce zerstampfen und in die Form geben. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad circa 40 bis 50 Minuten garen. Sauce in der Auflaufform umrühren. Sobald die Schoten schön weich sind, herausnehmen und in tiefe Teller setzen. Die Sauce fein passieren und über die gefüllten Paprika gießen.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

2 Kommentare

  • Ingrid Beer

    Auf die Art kann man auch Zuccini füllen

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo Ingrid, klingt natürlich auch super. Beides zusammen schmeckt bestimmt lecker 🙂 Liebe Grüße und MAHLZEIT!

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK