Rezept gemerkt
Rezept merken
Hauptspeisen

Gemüsequiche mit Herz

Im wahrsten Sinne des Wortes herzhaft ist diese vegetarische Quiche. Mit viel knackig frischem Gemüse und würzigem Hummus gefüllt, wickelt sie auch eingeschworene Fleischesser um den Finger. Fleischlos kochen? Immer einfach!

Für den Teig:
  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter, weich
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung:
  • 250 g Hummus
  • 150 g Erbsen
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Stk. Zitrone, unbehandelt
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • Salz, Pfeffer
Außerdem brauchst du:
  • 1 Quiche-Form / Springform (Ø 26-28 cm)
  • Flüssige Butter zum Ausfetten
  • Mehl zum Bestäuben
  • 1 Keksausstecher in Herzform
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Gemüsequiche:

Das Mehl auf einer sauberen Arbeitsfläche aufhäufen und mit den Händen eine Mulde in der Mitte formen. 1 Prise Salz, Eier und weiche Butter in die Grube geben und mit den Händen alle Zutaten zu einem elastischen Teig verkneten. In ein frisches Küchentuch wickeln und für eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Gelbe und rote Paprika waschen und fein würfeln. Gemeinsam mit dem Abrieb einer Zitrone, Erbsen und Hummus vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Quiche-Teig aus dem Kühlschrank holen und in zwei Portionen teilen. Den einen Teil auf einer sauberen Arbeitsfläche ausrollen und die mit Butter eingefettete und mit Mehl bestäubte Quiche-Form damit auskleiden. Die Hummus-Gemüsemasse in der Quiche-Form verteilen und glatt streichen. Den anderen Teil des Quiche-Teigs ebenfalls ausrollen und vorsichtig über die ungebackene Quiche legen. Mit einem Keksausstecher in Herzform vorsichtig eine gerade Linie Herzen ausstechen und die ausgestochenen Teigteile versetzt neben die offenen Stellen setzen.

Die Gemüsequiche mit flüssiger Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) für 35 – 40 Minuten goldbraun backen.

Warm und mit frischem Basilikum garniert servieren.

Tipp: Für einen köstlichen Hauch von Orient einfach einen gestrichenen Teelöffel Kreuzkümmel oder ein Esslöffel Kurkuma der Hummus-Gemüsemasse beimengen!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 15. Oktober 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK