Weißer Rettich Fakten Facts Schon gewusst gesund Gemüse natürliches Heilmittel
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Gesunder Scharfmacher

Weißer Rettich verleiht mit seiner Schärfe vielen Gerichten das gewisse Aroma und wird besonders gerne zu einer herzhaften Jause gegessen. Er gehört jedoch auch zu den ältesten Heilpflanzen der Welt. Gerade bei Verdauungsproblemen und Husten findet Rettich aufgrund seiner antibakteriellen und schleimlösenden Wirkung Anwendung. Dazu den Rettich aushöhlen, mit Honig oder Kandiszucker füllen und in Frischhaltefolie einwickeln. Ca. 3 Stunden ziehen lassen und über den Tag verteilt einige TL einnehmen. Auch gegen Frühjahrsmüdigkeit kann die weiße Wurzel wahre Wunder wirken, denn sie regt den Stoffwechsel an und schon eine Wurzel Rettich deckt den Tagesbedarf an Vitamin C. Zusätzlich enthält der Rettich kein Fett und nur wenige Kalorien, was ihn zu einer idealen Knabberei macht.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 19. Oktober 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK