• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Glacierte Hühnerbrüste

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hühnerbrüste
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Zitronen
  • 50 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 125 ml Weißwein (z. B. Grüner Veltliner)
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Hühnerbrüste waschen, abtupfen, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Zitronen auspressen, das Fleisch mit der Hälfte des Saftes übergießen. Butterschmalz in einer Pfanne zergehen lassen, die Hühnerbrüste darin scharf anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, Bratenrückstand mit Weißwein und dem Rest des Zitronensaftes ablöschen.

Fleisch in eine Kasserolle legen, Bratensaft darüber geben. Butter im Topf zerlassen, Zucker einstreuen, auflösen lassen. Fleisch mit dem Zucker bestreichen, dann bei 170 Grad ca. 20 – 25 Minuten im Backrohr braten. Fleisch öfter mit dem Saft übergießen.

Als Beilage passen in Butter gedünstete Karotten und Salzkartoffeln.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (1)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

4 Kommentare

  • heidi.breitensteiner@gmx.at

    ganz tolle rezepte! ! ! würde mir gerne manche ausdrucken.wie geht das? kostet das etwas? lg.

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo Heidi, rechts neben unseren Rezepten findest du den Button „Seite drucken“. Dort kannst du dir unsere Gerichte ganz einfach ausdrucken, das kostet natürlich nichts! Liebe Grüße & MAHLZEIT!

  • Bin ein begeisterter Hopp-Koch mit vielen Kochbüchern wo ich daraus koche. Ich habe schon oft die Rezepte von Lidl Mahlzeit,Österreich ignoriert,aber jetzt habe ich Glacierte Hühnerbrüste probiert aber statt die Karotten habe ich ein Asiatisches Gemüse dazu gemacht und die Salzerdäpfel.
    meine Frau und ich wahren begeistert von diesem Rezept, auch die angabe von Zeit stimmt.Werde jetzt öfter reinschauen und nachkochen.

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo, danke für dein positives Feedback! Wir wünschen dir auch weiterhin viel Freude mit unseren Rezepten und Tipps! Liebe Grüße & MAHLZEIT!

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK