Gulasch Wiener Art
Rezept gemerkt
Rezept merken
Mahlzeit, Österreich!

Gulasch nach „Wiener Art“

Zutaten:
  • 1 kg Gulaschfleisch (z.B. Beinfleisch vom Rind)
  • 1 kg Zwiebeln
  • 150 g Schmalz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Mehl
  • Zitronenschale, gerieben
  • Apfelessig
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Gulasch „Wiener Art“:

Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel hacken und in einem großen Topf mit Schmalz goldgelb anrösten. Majoran, Kümmel, Zucker, Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Tomatenmark, Knoblauch und etwas geriebene Zitronenschale beigeben und rasch mit einem Schuss Essig und einem Liter Wasser ablöschen. Kurz aufkochen lassen, Fleisch zugeben und 2,5 Stunden auf kleiner Flamme kochen lassen. Währenddessen umrühren und – wenn nötig – Wasser nachgießen. Ist das Fleisch fast gar, gut durchrühren und mit einem Liter Wasser auffüllen. Zum Schluss Mehl mit ein wenig Wasser anrühren und das Gulasch damit binden. Fertig ist das Gulasch nach Wiener Art dann, wenn etwas rotes Fett, der sogenannte Spiegel, auf der Oberfläche schwimmt. Das Gulasch kann mit Perlzwiebeln und Kräutern verfeinert werden.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 14. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK