• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Halloween-Kürbis schnitzen

Halloween-Kürbis schnitzen mit Kindern von Lidl Österreich

Wie die Gäste einer Halloween-Party stilecht begrüßt werden? Natürlich von einer unheimlich flackernden Kürbislaterne, in die ein Gruselgesicht geschnitzt wurde. Egal ob traditionell mit Kerze oder mit einem modernen LED-Lämpchen beleuchtet, im Dunkeln kommt dieser Gesell erst so richtig zur Geltung.

Du brauchst:

  • 1 Kürbis
  • 1 Messer, groß
  • 1 Messer, klein und spitz
  • 1 Löffel oder Eisportionierer
  • 1 Kugelschreiber
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

So wird’s gemacht:

Mit Kugelschreiber das Gesicht und den Deckel auf dem Kürbis vorzeichnen. Dabei den Deckel und die anderen Löcher ausreichend groß bemessen – so sind sie einfacher auszuschneiden und lassen später genügend Sauerstoff für eine Kerze ins Innere.

Zuerst den Deckel abschneiden, dabei den Strunk als Griff dranlassen. Dafür mit dem großen Messer ein wenig schräg in den Kürbis stechen und beim Schneiden den Kürbis mitdrehen. Der Deckel kann entweder gerade oder in gezackter Form ausgeschnitten werden. Vorsichtig abnehmen und abstehendes Fruchtfleisch wegschneiden.

Den Kürbis mit einem Löffel oder Eisportionierer vollständig aushöhlen, bis nur mehr ein etwa 2 cm dicker Rand übrig bleibt. Tipp: Bei essbaren Kürbissen die Kerne und das Fruchtfleisch zur Weiterverarbeitung aufheben.

Mit dem kleinen, spitzen Messer nun das Gesicht ausschneiden. Dazu steil in die Kürbisschale stechen und vorerst nur die Konturen nachschneiden. Erst wenn alle Formen nachgeschnitten sind, die Stücke von Innen aus der Schale drücken. Tipp: Mit den kleineren Formen und in der Mitte mit dem Ausschneiden beginnen, so bleibt der Kürbis länger stabil.

Abschließend kann an manchen Stellen noch mehr Fruchtfleisch entfernt werden. So entstehen verschiedene Farbabstufungen, wenn der Kürbis von innen beleuchtet wird.

Tipp: Einen essbaren Speisekürbis wie etwa einen Hokkaido verwenden und mit dem entfernten Fruchtfleisch beispielsweise Kürbissuppe kochen.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK