Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Haushaltstipps

Handy Rettungsschwimmer: Reis

Manchmal übt Wasser eine enorme Anziehungskraft auf Handys aus: Es fällt gerne in Pfützen, die Toilette, das Spülbecken oder will gleich mit der Jeans mitgewaschen werden. Das Ergebnis? Das Handy geht baden und lässt sich nicht mehr einschalten. Aber auch hierfür gibt es ein Hausmittel: Reis. Was nach einem müden Scherz klingt, hilft tatsächlich, wenn folgende Schritte beachtet werden:

1.    Kühlen Kopf bewahren.
2.    Das Handy so schnell wie möglich aus dem Wasser holen (außer es hängt am Ladekabel, dann Finger weg!)
3.    Zuerst auf Blätter einer Küchenrolle legen und trocknen lassen.
4.    Das Handy in alle möglichen Einzelteile zerlegen und abreiben.
5.    In eine Schüssel mit ungekochtem Reis betten (so wird die Feuchtigkeit angezogen).
6.    Alle paar Stunden das Handy umdrehen.

Tipp: Niemals, wirklich niemals einen Föhn verwenden.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 9. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK