• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Heidelbeernocken

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Heidelbeeren
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Butter
  • 100 g Staubzucker
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Milch erhitzen. Heidelbeeren mit dem Mehl und der Milch vermengen, bis die Beeren mit dem Teig zusammenhalten. Etwas salzen, mit dem Löffel kleine Nocken formen und in heißer Butter in der Pfanne herausbacken. Danach mit Staubzucker anzuckern.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (3)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

14 Kommentare

  • elisabeth

    wo sind die eier

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo Elisabeth, dieses Rezept stammt aus unserem ersten Kochbuch. Es gibt Heidelbeernocken-Rezepte mit und ohne Zugabe von Eiern. Natürlich kann man es je nach Belieben selbst abändern. Liebe Grüße und MAHLZEIT!

  • kati hilger

    werde sie morgen ausprobieren. Ich glaube die werden schmecken

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hi Kati, dann wünschen wir gutes Gelingen und MAHLZEIT 🙂

  • Harald

    Lecker – oba wos is bessa – mit oda ohne eier ???

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo Harald, unser Rezept ist ohne Eier und schmeckt suuuuper 🙂 Aber es gibt bestimmt auch welche mit Eiern. Je nach Geschmack. Liebe Grüße & MAHLZEIT!

  • Brigitte 19 September

    Habe sie heute gemacht schmecken Sau lecker

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo Brigitte, schön wenn es dir so gut geschmeckt hat. In der Kategorie „Desserts“ findest du noch mehr tolle Rezepte! Liebe Grüße und MAHLZEIT!

  • Brigitte 19 September

    Habe sie heute ausprobiert sind lecker,lecker,lecker……..

  • Waltraud

    Palatschinkenteig (also Mehl. Prise Salz, Milch und 1 -2 Eier zu einem relativ flüssigen Teig dann Heidelbeeren dazu nochmals durchmischen und herausbachen so machens die Tiroler

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo Waltraud, danke für diesen „einheimischen“ Tipp 🙂

  • Rezeptsucher

    Sehr, sehr leckeres Rezept – hab es aber mit klein geschnittenen Äpfeln und Zimt gemacht, weil ich keine Heidelbeeren da hatte.
    Funktioniert übrigens auch in der salzigen Variante mit klein gehacktem Blattspinat (ja, ich wurde kreativ :D)

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo, danke für dein Lob. Deine Varianten klingen aber auch seeeehr lecker! Liebe Grüße & MAHLZEIT!

  • Hallo Waltraud, wir Tiroler, machen es nicht mit einem Palatschinkenteig,
    zu den Moosbeeren wie sie bei uns heissen, kommt nur Mehl und ein bisschen heisses Wasser dazu und dann ab in die Pfanne, wenn sie fertig sind werden sie mit ein wenig zuckerwasser übergossen, das karamelisiert so schön kurz zudecken. fertig
    Mahlzeit

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK