Holzhacker-Nockerln mit Speck, Zwiebel und Schinken in tiefem Teller von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Hauptspeisen

Holzhacker-Nockerln mit Schinken und Speck

Gschmackig, nahrhaft und dabei auch noch ganz einfach zuzubereiten: Nocken gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Speisen mit langer Tradition. Bei unseren Holzhacker-Nockerln mit würzigem Schinken und Speck kann man sich noch gut vorstellen, woher sie ihren Namen haben. Ein Rezept, das heute genauso gern aufgetischt wird wie damals …

Zutaten für 4 Personen:
  • 300 g Bio-Weizenmehl von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 200 g Schinkenspeck
  • 200 g Beinschinken von „Dorfgold“
  • 150 ml Bio-Milch von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 3 Bio-Eier aus Freilandhaltung von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Schuss Öl
  • Salz, Pfeffer
Außerdem brauchst du:
  • Spätzlesieb
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

 Zubereitung Holzhacker-Nockerln:

Für den Nockerlteig Milch, Eier, Salz und Öl vermengen. Mehl dazu geben und alles zu einem Teig schlagen. Etwas ruhen lassen.

Teig durch ein Spätzlesieb in köchelndes, gesalzenes Wasser reiben. Kurz aufkochen lassen und dann abseihen. Speck klein würfeln und in einer Pfanne anbraten. Zwiebeln und Schinken schneiden und dazugeben.

Danach Nockerln beimengen und gut umrühren. Pikant bis scharf würzen – das Gericht verträgt viel Pfeffer.

Tipp: Zu Holzhacker-Nockerln servieren wir am liebsten einen grünen Salat als Beilage – etwa mit knackigem Eisbergsalat.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 20. August 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK