Rezept gemerkt
Rezept merken
Familie

Husarenbraten

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 kg Rindfleisch (Rinderbraten)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Scheibe Schwarzbrot, hart
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Fleisch mit Zitronensaft einreiben, an einem kühlen Ort 1 Stunde stehen lassen. Salzen, mit Mehl bestäuben, anschließend auf beiden Seiten in Butterschmalz anbraten. Ein wenig siedendes Wasser hinzugeben, auf kleiner Flamme ca. 40 Minuten zugedeckt schmoren. Von Zeit zu Zeit wenden, die verdampfte Flüssigkeit durch heißes Wasser ergänzen. Für die Füllung 3 Zwiebeln klein hacken, in Butterschmalz bräunen. Brot reiben, mit Salz und Pfeffer zur Zwiebel geben. Masse leicht abkühlen lassen, 1 rohen Eidotter dazugeben, alles gut vermischen.

Fleisch auf ein Brett legen und nach dem Abkühlen tiefe Einschnitte in 2 – 2,5 cm großen Abständen machen. In jeden Einschnitt die Füllung geben, Braten glätten, mit Baumwollfaden umwickeln, wieder in den Topf legen.

1 Zwiebel in Scheiben schneiden, hinzugeben, 150 ml siedendes Wasser dazu gießen, 1 Stunde schmoren lassen. Den Braten oft mit heißem Wasser beträufeln. Passend als Beilage sind Kartoffelpüree und gekochtes Rotkraut.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 17. Dezember 2018
Mahlzeit, Österreich!
Maroni-Rahmsuppe
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK