• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Hustensaft selber machen

den Raddi köpfen und aushühlen

Der Winter steht vor der Tür und neben seinen schönen Seiten wie Schnee, Keksen und bunter Weihnachtsbeleuchtung bringt er auch immer wieder kleine Wehwehchen wie Husten und Halsschmerzen mit sich.
Wie gut, dass sich die ganz natürlich bekämpfen lassen, denn man braucht lediglich schwarzen Radi und Zucker, um einen biologischen Hustensaft herzustellen.

Dazu den Radi waschen, im oberen Drittel aufschneiden und aushöhlen.
hustensaft02 Das Innere würfeln und mit 3 EL Zucker vermengen.
fruchtfleich mit Zucker vermengen
Mit einem Holzspieß mehrere Löcher in die Unterseite des Radis stechen, diesen mit dem Zuckergemisch füllen und auf ein Glas stellen.
mit einem Spieß auspießen
Nach und nach tropft so „Hustensaft“ in das Glas. Am besten über Nacht stehen lassen und dreimal täglich 1 EL einnehmen.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (1)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK