Dessert Kaki Joghurt Mousse Rezept
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Kaki-Joghurt-Mousse

Nach einem deftigen Menü, wie es gerne in der kalten Jahreszeit serviert wird, hat selbst der „Dessertmagen“ oft nur noch Platz für etwas Leichtes. Dieses luftige Kaki-Joghurt-Mousse mit seiner Extraportion Frucht kommt da genau richtig!

Zutaten:
  • 3 Kakis
  • 200 ml Schlagobers
  • 500 g Joghurt
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 EL Zucker
  • Pistazien zum Garnieren
  • Zimt
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Kaki-Joghurt-Mousse:

Für das Kaki-Joghurt-Mousse Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker und Vanillezucker vermengen. Gelatineblätter aus dem Wasserbad nehmen, vorsichtig ausdrücken und dann im Saft der ausgepressten Zitrone bei schwacher Hitze vorsichtig auflösen.

Anschließend in die Joghurtmasse einrühren. Für den vorweihnachtlichen Geschmack etwas Zimt beigeben und dann etwa 10-15 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit den Schlagobers schlagen. Unter die Joghurt-Masse heben. Kakis halbieren und aushöhlen. Das Fruchtfleisch mit einem Stabmixer pürieren.

Joghurtmousse und Kakipüree in die Gläser schichten. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren noch mit gehackten Pistazienkernen und etwas Zimt garnieren.

Tipp: Kaki verträgt sich geschmacklich wunderbar mit Orange – dazu etwas frischgepressten Orangensaft unter das Kakipüree rühren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juni 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK