• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Knusper, knusper, knäuschen…

Lebkuchenhaus Rezept Zubereitung Nachpeise süß Verzierung köstlich bunt

Zutaten :

  • 800  g Mehl
  • 400  g Honig
  • 200  g Zucker
  • 150  g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Pkg. Lebkuchengewürz
  • 20  g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Backpulver
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 200  g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

… wer knuspert an meinem Häuschen? Bei diesem Lebkuchenhaus nascht gerne die ganze Familie mit. Aber der süße Blickfang schmeckt nicht nur köstlich, er ist auch ganz einfach selbst zu machen. Und dann kann Weihnachten kommen!

Zubereitung:

Butter, Honig und Zucker unter ständigem Rühren auf geringer Hitze zerlassen, bis sich der Zucker auflöst. Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und Masse in eine Schüssel füllen. Anschließend Eier und Gewürze einrühren. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und sieben, damit keine Klümpchen entstehen. Zwei Drittel davon in die Masse einrühren, den Rest auf der sauberen Arbeitsfläche verteilen und mit den Händen unterkneten. Den Teig eine Stunde rasten lassen. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Wir empfehlen, die Einzelteile für das Haus schon vor dem Backen zurechtzuschneiden.
Gestaltung:
Unser Häuschen besteht aus zwei gleichschenkeligen Dreiecken für die Seitenwände (13,5 x 11 cm), zwei Seitenplatten (15 x 12 cm) und einer Bodenplatte (25 x 15 cm). Je nach Belieben noch Türen, Fenster und Dekosterne aus dem übrigen Teig ausstechen. Die Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Backofen bei 175 °C etwa
15 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen. Für den Guss Eiweiß schaumig schlagen und gesiebten Staubzucker einrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Mit der Masse die Teile des Häuschens zusammenkleben und trocknen lassen. Anschließend bunt verzieren.
Als Verzierung eignen sich:
Smarties, bunte Streusel, essbare Dekoperlen, Kürbiskerne, Mandeln und Mikado-Stäbchen als Zaun

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK