Feigen Törtchen Dessert Nachspeise Rezept
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Knuspriges Feigentörtchen

Zutaten für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
Zutaten für die Füllung:
  • 1 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Feigen
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Feigentörtchen :

Mehl, Zucker, Ei und Butter vermengen und gut durchkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Gefettete Form mit Teig auslegen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

„Feigen zählen im Herbst zu meinen Lieblingsfrüchten, da sie schnelle und gleichzeitig gesunde Energielieferanten sind. Sie haben einen hohen Mineralgehalt und wirken sich positiv auf die Verdauung aus. Interessant ist auch, dass sich die in den Feigen enthaltenen A- und B-Vitamine verdreifachen, wenn die Feigen getrocknet sind.“

Martina Hohenlohe
Martina Hohenlohe
Genussbotschafterin

Für die Füllung Eigelb mit Zucker aufschlagen, Mascarpone dazugeben, gut verrühren und auf dem Teig verteilen. Feigen in Spalten schneiden und den Kuchen damit belegen. Den restlichen Teig wie Streusel auf den Kuchen streuen. Rund 40 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Abkühlen lassen und genießen!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 26. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK