Kürbismuffins mit Weintrauben und Honig aus der herbstlichen Backstube von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Kürbismuffins mit Weintrauben und Honig

Karotten sind nicht das einzige Gemüse, das sich ab und zu im Kuchenteig wiederfindet. Echte Hobbybäcker wissen nämlich schon länger, dass auch der Kürbis in der richtigen Begleitung ganz süß sein kann. Mit Weintrauben und Honig ist er bei diesem Muffinrezept in echt guter Gesellschaft!

Zutaten für ca. 12 Kürbismuffins:
  • 400 g Kürbis (Hokkaido oder Buttercup)
  • 100 g Trauben, rot
  • 125 g Butter
  • 5 EL Honig
  • 2 Stk. Eier
  • 400 g Vollkornmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Kakao
  • 1 Pkg. Vanillezucker
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Kürbismuffins mit Weintrauben und Honig:

Für die Kürbismuffins den Kürbis schälen, aufschneiden und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und in heißem Wasser oder in einem Sieb über Wasserdampf weich garen und anschließend pürieren.
Backofen auf 180 °C (Heißluft) vorheizen. Trauben waschen, halbieren und entkernen. Butter, Honig und Eier mit einem Mixer schaumig schlagen. Vollkornmehl, Backpulver, Vanillezucker, Muskat, Zimt und Kakao hinzugeben. Alles gut vermengen, abschließend das Kürbispüree einrühren und die Trauben unterheben. In eingefettete Muffinförmchen füllen und etwa 25 Minuten backen.

Tipp: Bei Muffinförmchen aus Papier pro Muffin immer zwei Förmchen ineinander verwenden, so behalten die Muffins beim Backen besser ihre Form.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK