Lachsfilet auf Spinat-Granatapfel-Bett von Lidl Österreich
Hauptspeisen

Lachsfilet auf Spinat-Granatapfel-Bett

Aber der Geschmack ist einmalig! Denn wenn frisches Lachsfilet auf fruchtigen Granatapfel und g’sunden Blattspinat trifft, ist das nicht nur was fürs Auge, sondern erst recht für anspruchsvolle Fischliebhaber. Ob als Vorspeise oder Hauptgericht: Selten hat uns ein Low-Carb-Gericht so sehr von sich überzeugen können, wie diese leichte Köstlichkeit.

Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Blattspinat
  • 4 Stk. Lachsfilets, je 150 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Granatapfel
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Lachsfilet auf Spinat-Granatapfel-Bett:

Lachsfilets und Blattspinat – bei Bedarf – auftauen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. In Butter glasig anschwitzen und den Blattspinat darin erwärmen. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken.

Lachsfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs von jeder Seite etwa 3–4 Minuten anbraten.

Währenddessen den Granatapfel halbieren und entkernen. Blattspinat auf vier Teller verteilen, mit den Granatapfelkernen bestreuen und die Lachsfilets daraufsetzen.

Tipp: Mit je einer Zitronenspalte anrichten und servieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 7. August 2020
Schon gewusst…?
Die saure Ribisel
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.