Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Martina Hohenlohe

Leichter Linsensalat mit Cherrytomaten

Linsen gehören zu den gesündesten Hülsenfrüchten, sie sind leicht verdaulich und liefern viel wertvolles Eiweiß. Unser Linsensalat eignet sich daher einfach super für die Mittagspause in der Arbeit, denn er ist schnell zubereitet und die Linsen können schon am Vorabend gekocht werden. Das nennen wir mal Meal Prepping vom Feinsten!

Zutaten für 4 Personen:
  • 250 g Linsen, braun
  • 1 Zwiebel, rot
  • 50 g Vogerlsalat
  • 100 g Cherrytomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Linsensalat:

Linsen in Salzwasser zum Kochen bringen. Anschließend Hitze reduzieren und etwa 25 Minuten köcheln lassen. Die Linsen abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Währenddessen Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Vogerlsalat, Petersilie und Tomaten waschen. Tomaten in Scheiben schneiden und Petersilie fein hacken. Alles mit den Linsen vermischen und mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer anrichten. Den fertigen Linsensalat mit Weißbrot servieren.

Tipp: Linsen einmal aufkochen, Wasser wegschütten, Linsen abspülen und erneut aufsetzen – so sind die Linsen besser verträglich und können auch von Menschen mit empfindlichem Magen ganz unbedenklich genossen werden.

Martina Hohenlohe
Martina Hohenlohe Genussbotschafterin

Martina Hohenlohe arbeitet als Journalistin und ist Herausgeberin des „Gault Millau“ Österreich. Sie liebt die typische österreichische Küche sowie raffinierte Tipps mit denen man einfachen Gerichten den besonderen „Schliff“ verpasst.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 4. Juni 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK