• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Luftige Baiser-Torte mit Trauben

Luftige Baiser-Torte mit Trauben von Lidl Österreich

Eigentlich sieht diese fruchtige Baiser-Torte aus, als entstamme sie direkt der Wiener Mehlspeisentradition. Dabei ist die Pavlova, wie sie auch genannt wird, das Nationalgericht von Australien und Neuseeland. Egal, welches dieser beiden Länder sich nun als ihr Erfinder rühmen darf: Auf dem Dessertteller ist die Baiser-Torte ein gern gesehener Import aus „Down Under“.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Eiweiß (Eier mittelgroß)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Kirschwasser

Zutaten Füllung:

  • 200 ml Schlagobers
  • 1/2 TL Kirschwasser
  • 300 g Weintrauben
  • 1 EL Staubzucker
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Baiser-Torte mit Trauben:

Backofen auf 100 °C (Heißluft) vorheizen. Eiweiß unter der Zugabe von Salz steif schlagen. Anschließend den Zucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Zitronensaft und Kirschwasser hinzufügen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und sehr fest ist.

Mit einem Löffel die Baiser-Masse kreisförmig (rund 20 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech streichen, dabei am Rand die Masse höher ziehen und in der Mitte eine Vertiefung lassen. In den vorgeheizten Ofen geben und circa 2 Stunden backen. Dabei den Ofen leicht offen lassen, zum Beispiel mit Hilfe eines Kochlöffels aus Holz, der davor kurz in Wasser getaucht wurde. Die Baiser-Torte anschließend im ausgeschalteten Ofen vollständig auskühlen lassen.

Für die Füllung Schlagobers steif schlagen und dabei Kirschwasser unterrühren. In der Vertiefung der Baiser-Torte verstreichen und mit frischen, gewaschenen Weintrauben garnieren. Mit etwas Staubzucker bestäuben und servieren.

Tipp: Die Eidotter können 1 bis 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt und beispielsweise für Spaghetti alla Carbonara verwendet werden.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (2)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

2 Kommentare

  • Finde ich toll das es jetzt auch so gute Rezepte gibt

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Vielen lieben Dank 🙂 Liebe Grüße & MAHLZEIT!

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK