Marillen-Mandel-Tarte auf einem dunklen Holzbrett von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Mahlzeit, Österreich!

Marillen-Mandel-Tarte

Sommerzeit ist Marillenzeit! Im Juli und August schmecken die heimischen Spezialitäten besonders gut und warten nur darauf, in schmackhaften Süßspeisen verarbeitet zu werden. Was eignet sich da besser, als eine süße Marillen-Mandel-Tarte? Zuerst noch schnell den Mürbteig vorbereiten und schon kann’s losgehen.

Wichtig: Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Marille auch wirklich reif ist, denn nur so entfaltet sie ihr volles Aroma.

Zutaten für 1 Tarte:
  • 1 Portion Mürbteig
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 400 g Marillen
  • 60 g Butter
  • Handvoll Mandelsplitter
  • 80 g Mandeln, gemahlen
  • 3 EL Milch
  • Etwas Staubzucker
Du brauchst auch:
  • Tarteform ø 28cm
  • Butter zum Einfetten
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Marillen-Mandel-Tarte:

Marillen entkernen und sechsteln. Mandeln, Zucker, Butter, Milch und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Etwas Butter schmelzen und die Tarteform damit einfetten. Mürbteig zu einem ca. 5 mm dicken Kreis ausrollen, in die Form legen und von allen Seiten vorsichtig andrücken. Masse einfüllen und gleichmäßig verteilen. Marillenstücke auflegen und leicht andrücken. Auf mittlerer Schiene im auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen für 45 Minuten backen. Mit Mandelsplittern und Staubzucker bestreut servieren!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 8. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK