Curry Melanzani Indien
Rezept gemerkt
Rezept merken
Mahlzeit, Österreich!

Melanzani-Curry

Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Melanzani
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Garam masala
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Tomaten, reif
  • 2 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 4 cm Ingwer, gerieben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Koriandergrün, gehackt
  • Salz
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Melanzani-Curry:

Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen. Melanzani putzen, waschen und würfelig schneiden. In eine Auflaufform geben und mit 1 EL Öl vermengen. Salzen, mit Garam masala bestreuen und etwa 20 Minuten im Ofen backen. Währenddessen Zwiebeln würfeln und Ingwer reiben. Tomaten waschen, Strunk entfernen und klein schneiden. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend die restlichen Gewürze, Ingwer und Tomatenwürfel hinzugeben, Knoblauch hineinpressen und 5 Minuten köcheln lassen. Melanzani-Stückchen aus dem Backofen hinzugeben, etwas Wasser zugießen und weitere 5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz abschmecken und mit gehacktem Koriandergrün dekorieren.

Ich füge dem Curry gern noch Erdäpfel hinzu. Dafür sechs festkochende Erdäpfel schälen und vierteln, mit Koriander würzen und in einer Auflaufform in den Backofen stellen. Dann zeitgleich mit den Melanzani in die Tomaten-Mischung geben.

Martina Hohenlohe
Martina Hohenlohe
Genussbotschafterin

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 21. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK