Rezept für Obstteller mit Honigbienchen für Kinder von Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Kinder

Obstteller mit Honigbienchen

Summ, summ, summ, Bienchen summ herum! Während wir die lästigen Wespen beim Essen lieber nicht in der Nähe haben wollen, begrüßen wir diesen süßen Honigsammler umso lieber auf unserem Teller. Aus frischen Früchten zubereitet, ist unser entzückender Obstteller genau die richtige Zwischenmahlzeit für den Sommer.

Zutaten Obstteller mit Honigbienchen:
  • Mango
  • Heidelbeeren
  • Erdbeeren
  • Äpfel
  • Mandelblätter
  • Zuckerstift, schwarz
  • Minzblätter
Außerdem brauchst du:
  • Messer
  • Sparschäler
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Obstteller mit Honigbienchen:

Mango mit einem Sparschäler schälen und das Fruchtfleisch der Länge nach mit dem Messer vom Kern lösen, sodass zwei Mangohälften entstehen. Eine Mangohälfte in mehrere Streifen sowie einen Halbkreis schneiden und mit etwas Abstand dazwischen auf dem Teller als Bienenkörper auflegen.

Heidelbeeren, Erdbeeren und Apfel waschen, die Erdbeerblätter entfernen und das Apfel-Kerngehäuse herausschneiden. Zwei Heidelbeeren als Fühlerenden platzieren, die restlichen halbieren und damit die „schwarzen Streifen“ des Bienenkörpers füllen. Vier flügelförmige Scheiben vom Apfel abschneiden, auf dem Teller drapieren und mit Mandelblättern bedecken. Mit dem schwarzen Zuckerstift die Fühler, Beinchen und das Gesicht der Biene aufzeichnen. Für die roten Bäckchen zwei ovale Stückchen Erdbeere verwenden.

Für die Blüten die Erdbeeren in Scheiben schneiden, in Vierergruppen auflegen und mit Minzblättern garnieren.

Tipp: Die Mango durch regionales Obst wie etwa Birnen oder Marillen ersetzen – dann freuen sich auch die echten Bienen.

Empfohlene Beiträge:

Rezept des Tages: 17. Oktober 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK